80. Ausstellung im KUNSTKELLER DRESDEN, 9. April bis voraussichtlich 6. Juni 2013

"Wie Frau sich fühlt..."

- ein bildhaftes Spektrum weiblicher Stimmungen und Befindlichkeiten

Bildautor: Volkmar Fritzsche

Vernissage am Dienstag, dem 9. April, 20 Uhr


einführende Worte: Solvig Frey


zur Ausstellung:

So wie das Wetter immer für Überraschungen gut ist, wechseln auch die weiblichen Stimmungslagen und spiegeln sich in Gesicht und Körperhaltung. Kein Tag ist wie der andere. Wo käme das deutlicher zum Ausdruck als bei einem Aktshooting. Kleine innere Umschwünge, die bekleidet kaum wahrnehmbar wären, spiegeln sich unverzüglich in der Körperhaltung. Das legte mir den Gedanken nahe, mich intensiver dem Thema Stimmungen und Befindlichkeiten zuzuwenden. Die oft spontan entstandenen "Stimmungsbilder" fordern geradezu auf, dem jeweiligen Gemütszustand der Frauen nachzusinnen. Sie bewegen sich in Abstufungen zwischen Traurigkeit und Lebenslust. Es sind Akte, Halb-Akte und Porträts, die mehr über die momentane Gefühlswelt einer Frau aussagen, als jede noch so schön "gebaute" Pose. Die Fotokunst ist besonders dafür prädestiniert, die "Wechselbäder der Gefühle" abzubilden. Diese Augenblicke, in denen sich das Innere bewusst oder unbewusst nach außen kehrt, habe ich versucht, mit der Kamera aufzuspüren.